Liebe Freund_innen,

wir müssen unser Sommertheater leider ein zweites mal verschieben, auf den Juli 2022! Die aktuelle Corona-Situation läßt eine Planung des Sommertheaters 2021 nicht zu.

Lange hatten wir gehofft, mit reduzierter Zuschauendenzahl die Inszenierung von „Am kürzeren Ende der Sonnenallee“ aufführen zu können, aber da wir als Theater mit Amateur-Ensemble auf nicht absehbare Zeit nicht miteinander proben dürfen, klappt das nicht.

Wir freuen uns aber (genau wie im letzten Jahr) über die andauernde Unterstützung unserer Künstler_innen, der Förderer und Sponsoren, sowie der Spieler_innen. Wir bleiben also zuversichtlich, dass es dann nächstes Jahr klappen wird.

Und seid gewiss: Wir machen bestimmt trotzdem was diesen Sommer – kleiner, flexibler, aber genauso schön.

Bleibt alle gesund!